01
02
03
04
01 / 04

Montmartre

Umbau eines Internats zu einem 4-Sterne-Hotel.

Dieses Renovierungsprojekt in einem symbolträchtigen Viertel von Paris in der Nähe von Sacré Coeur bietet eine subtile Verbindung zwischen Modernität und Kulturerbe.
 
Die bestehende Volumetrie, die Fassade mit ihren eleganten Schmucklaibungen sowie ihre Öffnungen wurden beibehalten. Das Dach der letzten beiden Stockwerke – eine 1968 hinzugefügte Aufstockung – wurde verändert, um einen leichteren Gesamteindruck zu schaffen. Wir versuchten, die Proportionen der Brisis der Pariser Dächer wiederzufinden, indem wir dieses Dach in zwei Einheiten teilten. Zunächst eine „Schattenfuge“, die aus reflektierenden Aluminiumpaneelen besteht und das Dachvolumen reduziert. Die endgültige Eindeckung besteht aus mattem Zinkblech.
 
Auf der Hofseite wird ein Garten zum Leben erweckt, der sich in die Geschichte des Ortes einfügt und die Neigung der Hänge von Montmartre nachbildet: terrassenförmig angelegte Mauern bilden Beete mit Heil- und Gewürzpflanzen. Diese Anlagen schaffen eine kleine Oase der Frische anstelle des alten asphaltierten Hofes.

Client : Diocèse de Paris
Standort : Paris, France
Surface : 2 900 m²
Status : Übergabe
Date : 2017
Key points
  • Umnutzung und Umbau.
  • Typische Pariser Architektur.
  • Verbindung von Modernität und Kulturerbe.
  • Aufwertung des Gartens.

Team

Patriarche Gruppe :

Lacoudre-Patriarche (Architektur)

Partner :

Scyna 4
Vecteur Fluides
Lebaron Économiste
SLG paysage
SICRA Vinci

Fotocredit :

Foto ©Jean-Baptiste Lacoudre

Programme

Hotel
Sanierung und Umbau
Wohnen
Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?
Entfernen Sie es aus Ihrer Download-Liste
Fügen Sie es Ihrer Download-Liste hinzu, um die vollständige Projektbeschreibung im PDF-Format zu lesen.