01
02
03
04
01 / 04
Base de Plein Air
Ein Gebäude, das seiner Umgebung zur Ehre gereicht.

Die architektonische Lösung, die für diesen Neubau entwickelt wurde, ist einfach, fast traditionell, aber durch und durch zeitgemäß. Sie soll dem Bau eine starke Identität verleihen und gleichzeitig diesen außergewöhnlichen Naturschauplatz inmitten der Stadt vorteilhaft zur Geltung bringen.

Das Programm von Quebec City für den neuen Pavillon besteht aus vier Gebäudeeinheiten, in denen Verwaltungsfunktionen, Einrichtungen für die Öffentlichkeit, sanitäre Anlagen und Lagerräume untergebracht sind. Diese Aufteilung auf einstöckige Gebäude ermöglicht ferner eine bessere Kontrolle der Zugänge für jede Art der Nutzung, sowohl für die Öffentlichkeit als auch für die
im Pavillon tätigen Mitarbeiter.

Durch die zurückgesetzten Fassaden entstehen zwischen den Gebäuden Lücken, die funktionsfähige und geschützte Außenbereiche bilden.

Da der Pavillon für die Öffentlichkeit zugänglich ist, war es wichtig, dass die vorgeschlagenen Materialien langlebig und pflegeleicht sind, um die Nutzungsdauer des Gebäudes zu verlängern und die Betriebskosten zu minimieren.

Außerdem haben wir uns in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren sehr bemüht, ein energieeffizientes Gebäude zu gestalten.

Client : Ville du Québec
Standort : Sainte-Foy, Canada
Surface : 2 288 m²
Status : Geliefert
Date : 2019
Key points
  • Holzbau.
  • Architektur, die Tradition mit Moderne vereint.
  • Außengestaltung.
Team
Patriarche Gruppe

Patriarche (Architektur)
Patriarche Creative (Beschilderung)

Partner

FNX Innov
WSP
Stantec
Drolet Construction
Art Massif

Copyright

Fotos © Stephane Groleau

© Mano Photographe

Programme
Öffentlich
PREISE
Prix d‘excellence der Architektenkammer Quebec.
Prix d’excellence CECOBOIS.
Ein Mérite d’architecture von Quebec City.
Grands Prix du Design - Projekt „OR“.
Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?
Entfernen Sie es aus Ihrer Download-Liste
Fügen Sie es Ihrer Download-Liste hinzu, um die vollständige Projektbeschreibung im PDF-Format zu lesen.