01
02
01 / 02

Ambioner

Ein Bürokonzept, das die Nutzer in den Mittelpunkt der Überlegungen stellt.

Ambioner, ein Ingenieurbetrieb für Elektromechanik und Energieeffizienz, beauftragte uns mit der Gestaltung seines Arbeitsbereichs.
 
Um die Fenster freizugeben, haben wir die geschlossenen Büros und die Besprechungsräume in der Mitte des Projekts, in einem Block auf zwei Ebenen zusammengefasst. Auf diese Weise konnte ein offener, lichtdurchfluteter Bereich geschaffen werden. Die zur Struktur hin offene Decke befindet sich 24 Fuß über dem Boden. Das schafft viel Luft zum Arbeiten.
 
Die offenen Bereiche dienen als Großraumbüro, sie erleichtern die Kommunikation und die Zusammenarbeit.
 
Besonderes Augenmerk wurde auf den Komfort der Mitarbeiter gelegt. In diesem Sinne wurde ein Bereich für die Sportler eingerichtet (Umkleideraum, Duschen und integrierte Spinde). Außerdem wurden mehrere Beleuchtungsversuche durchgeführt, um die richtige Beleuchtungsstärke für die spezifischen Aufgaben des Teams (Lesen von Plänen und Arbeiten am Computer) zu ermitteln.
 
Große Aufmerksamkeit wurde auch dem akustischen Komfort der Mitarbeiter gewidmet, insbesondere durch die Wahl schallabsorbierender Materialien, aber auch durch die L-förmige Raumanordnung, die sich positiv auf die Akustik auswirkt und für weniger Rückhall sorgt.

Client : Ambioner
Standort : Québec, Canada
Surface : 781 m²
Status : Geliefert
Date : 2019
Key points
  • Großraumbüro und geschlossene Büros.
  • Coworking-Büro.
  • Hinzufügung eines Zwischengeschosses.
  • Akustischer Komfort.

Team

Patriarche Gruppe :

Patriarche (Innenarchitektur)

Partner :

Construction H&H,
Ambioner,
Meubles et Armoires MR

Programme

Büro
Innenraumgestaltung
Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?
Entfernen Sie es aus Ihrer Download-Liste
Fügen Sie es Ihrer Download-Liste hinzu, um die vollständige Projektbeschreibung im PDF-Format zu lesen.