01
02
03
01 / 03
Alpexpo
Neuqualifizierung der historischen Gebäude des Standorts.

Der von Jean Prouvé entworfene Palais des Expositions wurde für die Olympischen Spiele 1968 gebaut. Das Gebäude, das als Kulturerbe des 20. Jahrhunderts unter Denkmalschutz steht, hat unter dem Zahn der Zeit gelitten. Darüber hinaus hatten unangebrachte Erweiterungen das ursprüngliche
Aussehen und das Verständnis des ursprünglichen Konzepts beeinträchtigt. 2008 wollte die Stadt Grenoble diesen Raum renovieren. Die Ziele der Renovierung betrafen sowohl das Aussehen als auch
die Anpassung an geltende Normen, wofür ein sehr begrenztes Budget zur Verfügung stand.
 
Behandlung der Strukturen und Fassaden, Modernisierung der technischen Anlagen und stellenweise Verbesserungen der Innenausstattung. Akustische Neuqualifizierung des Veranstaltungssaals „Summum“. Bei der Renovierung des Gebäudes galt es, sich an die Vision seines Architekten zu
halten und die Konzepte, die dem Bau zugrunde lagen, zu beachten.
 
Unser Ziel war es, dem Gebäude wieder die Kraft des ursprünglichen Konzepts zu geben, indem wir das Projekt fast identisch beibehalten und technische Verbesserungen eingefügt haben. Wir legten Wert darauf, die Gebäudehülle intakt zu halten und schlugen Innenausstattungen vor, die die
minimalistische und reine Wahrnehmung des Objekts nicht beeinträchtigen.

Client : Ville de Grenoble
Standort : Grenoble, France
Surface : 45 175 m²
Status : Geliefert
Date : 2014
Key points
  • Architektur Jean Prouvé.
  • Offenlegen des ursprünglichen Konzepts.
  • Akustische Neuqualifizierung.
  • Reparatur der Strukturen.
Performance environnementale
  • Energetische Sanierung.
  • Verbesserung des Wärmekomforts.
  • Verbesserung der Luftqualität.
  • Renovierung der Fassaden.
Team
Patriarche Gruppe :

Patriarche (Architektur, Umweltqualität von Gebäuden (QEB), BIM)
Patriarche Ingénierie (Gewerke, Ökonomie)
Patriarche Creative (Grafikdesign, Beschilderung)

Partner :

Plantier,
Arcora,
Lasa,
Lucas Goy

Programme
Kultur und Sport
Sanierung und Umbau
Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?
Entfernen Sie es aus Ihrer Download-Liste
Fügen Sie es Ihrer Download-Liste hinzu, um die vollständige Projektbeschreibung im PDF-Format zu lesen.