01
02
01 / 02

Maison de Rodolphe

Wohnheim für Obdachlose: Familien und Alleinstehende mit Hunden.

Der Verein Le Foyer Notre Dame des Sans-Abris hilft isolierten Menschen – Männern oder Frauen – und Familien in sehr großen Schwierigkeiten. Dieses architektonische Projekt, das von Alain Mérieux (Gründer von BioMérieux) initiiert wurde, ist für das Architekturbüro ein echtes Engagement. Ziel war es, eine Architektur und Einrichtungen zu schaffen, die es jeder aufgenommenen Person – den Passagieren – ermöglichen, ein neues Leben aufzubauen und ihren Platz in unserer Gesellschaft zu finden.
 
Das entwickelte Gebäudekonzept verfolgt einen nachhaltigen, ästhetischen Ansatz und lässt sich leicht in anderen Städten replizieren. Die Gebäude werden auf der Grundlage eines Holzrahmenbaus erreichtet, in den dreidimensionale, in der Fabrik zusammengestellte Kästen von 13 m² Größe eingesetzt und befestigt werden. Der Komplex bietet Not- und Integrationsunterkünfte, Pflege, Hygiene, soziale Unterstützung und Hilfe bei der beruflichen Eingliederung.

Client : Fonds de dotation La Maison de Rodolphe
Standort : Lyon, France
Surface : 1 942 m²
Status : Geliefert
Date : 2014
Key points
  • Modulbauweise.
  • Holzbauweise.
  • Wiederholbares Konzept.
  • Engagiertes Projekt.
Performance environnementale
  • Kohlenstoffarmes Gebäude.

Team

Patriarche Gruppe :

Patriarche (Architektur, Landschaftsplanung, Umweltqualität von Gebäuden HQE)
Patriarche Ingénierie (Gewerke, Ökonomie)
Patriarche Creative (Beschilderung)

Programme

Wohnen
PREISE :
Preisträger der BOBAT WOOD Awards.
Trophée Bref Rhône-Alpes, Auszeichnung für soziale und bürgerschaftliche Innovation.
Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?
Entfernen Sie es aus Ihrer Download-Liste
Fügen Sie es Ihrer Download-Liste hinzu, um die vollständige Projektbeschreibung im PDF-Format zu lesen.