We.BüroYou.Projekte
layer Created with Sketch.
project-layer Created with Sketch.

Bioaster

Work.
  • BürosLaboratorien
  • 2015
  • 5 830 m²

Büros und Labors für das Institut de Recherche Technologique (IRT)

Bioaster ist ein technologisches Forschungsinstitut (TRI) für Innovationsprojekte in der Mikrobiologie, das von Lyonbiopôle und dem Institut Pasteur ins Leben gerufen wurde.

Das Programm im Großraum Lyon, im Herzen des Biodistrict Lyon Gerland, ist einzigartig in seinem architektonischen Konzept und seinem Engagement für die Umweltqualität.

Es umfasst ein 3.800 m2 großes Innovationszentrum mit 2.200 m2 Laboratorien P2 und P3 und Coworking Spaces für die Forschungsteams aus Industrie und Wissenschaft. Die Büroräume befinden sich an der Nord-Ost-Fassade und die Labors an der Süd-West-Fassade.

Die Struktur bildet ein kohärentes Ensemble mit dem Institut de Génomique Fonctionelle de Lyon (IGFL), dessen Volumen ebenfalls in den Entwurfsprozess eingeflossen ist.

Mit seiner spitzwinkligen, wie ein Schiffsbug wirkenden Glasfassade zur Avenue Tony Garnier tritt das Projekt entschieden modern auf. Bioaster ist zu einem Symbol des Kompetenzclusters „Biopôle“ geworden.

Kunde
IRT Bioaster
Team
  • Patriarche (Architekt, Urbanist, Koordination und Leitung, Nachhaltigkeit, Struktur, Laborprozess, Landschaftsplanung, Erschließungsanlagen, Beschilderung)
  • Plantier (Struktur)
  • Auberger Favre (Betriebsmedien)
  • Reflex’éco (Ökodesign)
Un volume en proue, tout de verre, marque la percée dans l’axe de l’avenue Tony Garnier.
Un volume en proue, tout de verre, marque la percée dans l’axe de l’avenue Tony Garnier.
Hat Ihnen dieses Projekt gefallen?

Zu Ihrer Download-Liste hinzufügen
um die vollständige Projektbeschreibung im PDF-Format zu lesen