01
02
03
01 / 03

Green Houses

Wohnen im Gewächshaus.

2016 wandte sich die Metropolregion Bordeaux im Rahmen des Ideenwettbewerbs UrbaLab an die Akteure
der Baubranche (Architekten, Stadtplaner, Bauträger, Designer, Investoren, Industrielle usw.), um „im Rahmen eines innovativen, kreativen und agilen Ansatzes neue Wege der Stadtgestaltung zu finden.“
 
Ein besonders interessantes Projekt für das Architekturbüro Patriarche, das eine neue Wohnform hinterfragte.
 
Aus diesen Überlegungen ging das Konzept des Wohn- Gewächshauses hervor. Das Projekt besteht aus Gewächshäusern, in denen sowohl Gemüse angebaut als auch Wohneinheiten untergebracht werden.

Client : Urbalab
Standort : Bordeaux, France
Status : Konzept
Date : 2016
Key points
  • Modularität.
  • Gemeinschaftsgarten.
  • Einfache Wegeführung, Trennung zwischen den Wohnbereichen.
  • Optimierte Gemeinschaftsbereiche.
Performance environnementale
  • Gütesiegel für nachhaltiges Bauen: Beachtung der Wärmeschutzverordnung RT 2012.
  • Beitrag zum Wettbewerb „Innovation ADEME“.
  • Natürliche Belüftung.
  • Photovoltaikmodule.
  • Regenwassersammlung.
  • Sehr gute thermische Trägheit durch Beton/Holz- Trennwände.

Médias

1/1
Sébastien CLERT
Directeur de projet QEB - Patriarche
01 / 01

Team

Patriache Gruppe :

Patriarche (Architektur, Landschaftsplanung, Städtebau, Umweltqualität, BIM)
Patriarche Ingénierie (Gewerke, Ökonomie)
Patriarche Creative (Beschilderung)

Programme

Wohnen
Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?
Entfernen Sie es aus Ihrer Download-Liste
Fügen Sie es Ihrer Download-Liste hinzu, um die vollständige Projektbeschreibung im PDF-Format zu lesen.